Press

SALOME HUNGARIAN PRESS REVIEW 2020

https://www.operareviews.org/budapest-erkel-theatre/salome

But along with the conductor, the other star was the Salome, Sera Gosch. This was, vocally a stunningly impressive performance. Her voice was a powerful silver that soared above the unleashed orchestra at the climaxes with no sense of strain but which could also be reduced to a small but rounded sliver of sound. ........So, vocally, and musically, this really could not have been bettered.

SCHWEIZER PRESSE - 2019

https://www.bazonline.ch/kultur/theater/da-wird-herodes-schwach/story/30007395

Regisseur Herbert Fritsch inszeniert in Luzern «Salome» von Richard Strauss – eine Glanzleistung.
Montag 16. Dezember 2019 16:41 von Simon Bordier

Doppelte Salome

Bei der Premiere war die Sopranist Engebretson zwar auf der Bühne zu sehen, aus gesundheitlichen Gründen konnte sie aber nicht singen. Ihren Gesangspart übernahm die seitlich der Bühne aufgestellte Sera Gösch. Und die Einspringerin blieb mit ihrem wendigen, in der Höhe glühend-feurigen Sopran nichts schuldig. Die Aufteilung Salomes in einen Gesangs- und einen stummen Bühnenpart hat sogar einen positiven Nebeneffekt: Sie verstärkt den Eindruck des Feenhaften.

https://www.concerti.de/oper/opern-kritiken/luzerner-theater-salome-15-12-2019/

OPERN-KRITIK: LUZERNER THEATER – SALOME

Trotzige Frauwerdung eines Kindes Von Peter Krause, 16. Dezember 2019

Premierenpech ereilt die in ihrer Mimik und Gestik, ihrem Werden zur Frau so extrem und exemplarisch agierende Heather Engebretson, die für das Verständnis der Titelpartie einen echten Paradigmenwechel einleitet. Sie kann die Partie in der Premiere krankheitsbedingt nur spielen, Sera Gösch singt für sie vom Bühnenrand – mit glühenden Höhen und einem jugendlichen Timbre, das die Kindfrau-Deutung dezidiert stützt. 

Premiere: 15. 12. 2019 besuchte Vorstellung: 19. 12. 2019

https://www.deropernfreund.de/luzern-6.html

Die Rolle der Salome aufgeteilt in Gesang und Schauspiel. Ein sehr gewagtes Experiment. Dieses Experiment ist dem Theater Luzern hervorragend gelungen.

Die Sängerin wurde gefunden. Es ist Sera Gösch, die Salome der Inszenierung in Wiesbaden. Luzerns Hauptdarstellerin, die junge amerikanische Sopranistin Heather Engebretson ist auch eine ausgezeichnete Schauspielerin und entspricht der zu spielenden Kindfrau Salome in jeder Hinsicht. Dieses Zweierteam interpretierte die Salome von Richard Strauss mit einer selten gesehenen/gehörten Intensität.

Heather Engebretson spielt die Salome mit einer Intensität, einer sprechenden Mimik, einer Körpersprache und expressiven Gestik, welche sowohl im Schauspiel als auch in der Oper sehr selten zu sehen ist. Dazu singt Frau Gösch den Part der Salome mit sehr viel Gefühl, ausgezeichneter Diktion und hervorragender Höhe und Dynamik. Benedikt von Peters Experiment hat sich gelohnt, denn diese Salome, in Luzern das erste Mal aufgeführt, wird dem Luzerner Publikum in bester Erinnerung bleiben.

https://www.zentralplus.ch/riesenerfolg-obwohl-die-hauptdarstellerin-ohne-stimme-blieb-1680395/

«Salome» von Richard Strauss auf der Luzerner Bühne
Riesenerfolg, obwohl die Hauptdarstellerin ohne Stimme blieb
Auch musikalisch ein toller Abend

Clemens Heil sorgte dafür, dass aus der Aufführung nicht nur szenisch, sondern auch musikalisch eine ausserordentliche Premiere wurde. Es ist vor allem die ausdrucksstarke Musik von Richard Strauss, die den Zuschauer, noch mehr als der Text, in die komplexe, tiefschwarze Horrorgeschichte verwickelt. Alles ist schon in die Partitur hineinkomponiert: das Masslose, die Besessenheit, die Nekrophilie und die seelischen Abgründe, die Zerstörungs- und Selbstzerstörungsparanoia der Protagonistin.  
Am Ende der knapp zwei Stunden dauernden Aufführung gab es vom sehr aufmerksamen Publikum viel Beifall, besonders für die zwei Hauptinterpretinnen Heather Engebretson und Sera Gösch. Letztere konnte erst kurzfristig einspringen. Und erbrachte eine hervorragende Leistung, ist doch bekannt, welche Herausforderung die Rolle der Salome für Sängerinnen darstellt.

https://www.luzernerzeitung.ch/kultur/ein-teenager-tanzt-allen-auf-der-nase-rum-ld.1178471

Komik ohne Klamauk: Inszenierung, Sänger und das Orchester machen Richard Strauss’«Salome» am Luzerner Theater zum Ereignis.

Engebretson spielte das an der Premiere mit der Unschuld eines Kindes und den angedeuteten Reizen einer Frau derart intensiv mit Haut und Haar, das man hätte glauben können, sie würde auch singen. Dass sie es wegen einer viralen Infektion nicht konnte, war zwar bei der Ankündigung durch Intendant Benedikt von Peter eine Enttäuschung.
Aber dass die Salome auf der Bühne von Engebretson gespielt und von der Seite aus von Einspringerin Sera Gösch expressiv-erregt gesungen wurde, tat der Premiere wenig Abbruch.

http://www.peterhagmann.com/?author=1

«Salome» in Luzern  Von Peter Hagmann

Heather Engebretson in Luzern sang nicht zu leise, sondern überhaupt nicht, eine Infektion hatte es verhindert.
An ihrer Stelle nahm Sera Gösch von der Seite aus ihre Partie wahr, und sie tat das auf bewundernswertem Niveau, mit einer Spannung jedenfalls, die sich direkt übertrug.
An die Aufspaltung der Figur hätte man sich gewöhnen können, wenn das füllige Timbre der Sängerin zur feingliedrigen Erscheinung der Darstellerin gepasst hätte, aber so ist das Leben, zumal im Theater – und immerhin war die Premiere gerettet. Dass das Luzerner Sinfonieorchester unter der Leitung von Clemens Heil so akkurat mitzieht, sorgt für ein deutliches Tüpfelchen auf dem i.

https://www.bochumer-zeitung.com/magazin-magazin/lifestyle/87257231-luzerner-theater,-salome,-von-richard-strauss-nach-oscar-wild,-premiere-15-12-19,-besucht-von-l%C3%A9onard-w%C3%BCst

Pech ist, wenn deine Hauptdarstellerin sich ein paar Tage vor der Premiere einen so starken viralen Infekt einfängt, dass sie nicht singen kann, Glück, dass sie zum Agieren noch in der Lage ist. Also hast Du die Schauspielerin auf der Bühne, jetzt brauchst Du noch eine gute Stimme, die die Rolle auch perfekt intus hat. Doppeltes Glück, wenn Du dann tatsächlich jemand findest, wie dies bei der Luzerner „Salome Premiere“ der Fall war. Sera Gösch hat die Rolle im Februar und März dieses Jahres im Staatstheater  Wiesbaden erfolgreich verkörpert.

Das Auditorium zeigte sich beeindruckt und applaudierte dementsprechend langanhaltend. Dass keine stehende Ovation zustande kam, ist wohl dem Umstand geschuldet, dass man einer „Doppelten Salome“ zujubelte, deswegen etwas verunsichert war, wem wieviel vom Applaus gehört, der singenden, oder der schauspielernden Prinzessin.

https://nzzas.nzz.ch/kultur/salome-wird-zur-turteltaube-ld.1530796

Salome wird zur Turteltaube

Viel gewagt, und alles gewonnen?

«Salome» sprengt nicht nur den Rahmen des Luzerner Theaters, diese Oper überfordert ganz Luzern. Und dann ist bei der Premiere auch noch die Titelheldin krank, die doch zielgerichtet für diese Produktion engagiert wurde! Heather Engebretson ist eine zierliche Person, die es erlaubt hätte, Salome statt als Monster als unschuldiges Kind zu zeigen. Sie spielt ihre Rolle bei der Premiere grossartig - und Sera Gösch gibt ihr vom Bühnenrand die mächtige Stimme.

Dirigent Clemens Heil schafft das Kunststück, die Orchestermassen zu dämpfen, zu kanalisieren. Der Jubel zum Schluss bricht unkoordiniert auf die Künstler ein.
Richard Strauss: Salome. Luzerner Theater, bis 11. April 2020

https://www.ioco.de/category/schweiz/luzern/theater-luzern/
Salome
 – Richard Strauss  
„Sie ist ein Ungeheuer!“
Theater Luzern
Heather Engebretson konnte krankheitshalber nicht singen. Sie war aber in der Lage, auf der Bühne stumm zu agieren, während Sera Gösch von der Seite sang. Beide Künstlerinnen verdienen großes Lob – die eine für ihr kompromisslos engagiertes Agieren auf der Bühne, die andere für ihr mal verführerisches, mal auch drohend-scharfes musikalisches Rollenporträt. 

 

PRESS RUSSIA - 2019

Description

Хранители наследия Штрауса и звезда Венской Оперной сцены выступят в одном концерте.Венский Филармонический Штраус оркестр привезет в Россию новую программу. Исполнение сольных партий поручили звезде венской оперной сцены – Сэре Гош. Чтобы послушать ее драматическое колоратурное сопрано в Золотом зале Венской филармонии зрители приезжают со всего мира. Ее ангажементы расписаны между Венской государственной оперой, Императорским дворцом Хофбург и двумя десятками лучших мировых площадок, включая Тайвань, Южную Корею, Израиль, Турцию, Австрию, Венгрию, Германию, Канаду, США. Голос Сэры Гош музыкальные критики назвали уникальным. Все дело в особенном таланте певицы легко менять регистры и при этом быть убедительной: от драматических вспышек до сияющей металлической высоты. Получается игра, в которую вовлекаются зрители, плененные ее красотой и артистизмом.

In diesem Konzert treten die Bewahrer des Strauss-Erbes und der Star der WienerOper auf. Die Wiener Strauss Philharmoniker bringen ein neues Programm nach Russland. Die Aufführung der Sopranarien wurde dem Star der Wiener Opernbühne Sera Goesch anvertraut. Zuschauer kommen aus aller Welt, um ihren dramatischen Koloratursopran im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins zu hören.
Ihre Engagements sind an der Wiener Staatsoper, der Hofburg und zwei Dutzend der besten Veranstaltungsorte der Welt, darunter Taiwan, Südkorea, Israel, die Türkei, Österreich, Ungarn, Deutschland, Kanada und die USA.
Die Stimme von Sera Goesch wurde von Musikkritikern als einzigartig bezeichnet.
Es ist das besondere Talent dieser Sängerin, dass es für sie wie selbstverständlich ist, die Rollen zu wechseln und dabei immer zu überzeugen: von dramatischen Blitzen
zu glänzenden Metallhöhen. Es ist Gesang, bei dem die Zuschauer gefesselt sind, fasziniert von seiner Schönheit und Kunstfertigkeit.

 

CANADIAN PRESS REVIEW - 2019

Therefore, it was a wonderful surprise to see Wagner on the program,
TANNHÄUSER not less! It opened with Maestro Michelangelo Mazza leading the Opera Canada Symphony in Elisabeth’s “Dich teure Halle,” sung by Sera Gösch. A budding jugendlich dramatischer Soprano, she filled Roy Thomson Hall with exciting, attractive sound and the requisite big volume, a rather stentorian high B at the climax notwithstanding.


Es war eine wunderbare Überraschung Richard Wagner am Programm zu sehen:TANNHÄUSER nicht weniger!
Das Opera Canada Symphony Orchestra unter der Leitung von Maestro Michelangelo Mazza in Elisabeth's Arie: "Dich teure Halle grüß ich wieder.." gesungen von Sera Gösch. Ein aufstrebender, vielversprechender jugendlich - dramatischer Sopran. Sie füllte die Roy Thomson Hall mit hochinteressantem, verführerischen Klang und dem erforderlichen großen Volumen.

Joseph So
https://www.ludwig-van.com/toronto/2019/01/01/scrutiny-bravissimo-sings-in-the-
new-year-
with-operatic-swagger/

 

"SALOME” GERMAN PRESS REVIEW - 2019

Sera Gösch, Salome of the evening, was lacking in her lower registers sometimes. Her youthfully dramatic coloratura soprano and great acting skills made up for it. Quite the teenager who is aware of her sexual attraction. The directorial team Le Lab and the singer Sera Gösch complement each other perfectly

https://opernmagazin.de/staatstheater-wiesbaden-salome-von-der-bibel-zu-richard-
strauss/

Salome (Sera Gösch), the "flesh-craving", a beautiful child-woman. The acting and singing talent of Sera Gösch, who embodied the Salome with absolute credibility, is to be commended, and was executed with great courage and dedication. She was the highlight of the premiere

https://hboscaiolo.blogspot.com/2019/02/salome-1905musik-drama-von-richard.html

Sera Gösch introduces herself to the Wiesbaden audience in the title role. Salome's acting and vocally demanding role was embodied last year in the coproduction of the Hungarian State Opera Budapest and the Margaret Island Open-Air. With
youthful freshness, she gives a self-confident, spoiled daughter from a rich house and presents herself as a contemporary IT girl. Her sharpness in the dramatic outbursts is not everyone's taste, but gives the figure of Salome an additional drama.

https://kulturfreak.de/richard-strauss-salome-am-staatstheater-wiesbaden

Sera Gösch convinces with youthful freshness, not forgetting the girlish lyrical character of this role. Something that distinguishes her from the metallic-steely singing interpreters. The disruption and the emotional suffering of the searching Salome is portrayed with moving sensuality. In doing so, she easily changes the registers, plays with her voice and is persuasive until the end, even in the dramatic outbursts.

https://www.ioco.de/2019/02/22/wiesbaden-hessisches-staatstheater-salome-richard-strauss-ioco-kritik-22-02-2019/

A theater would have to find a full-blown voice in the body of an adolescent for this difficult game. After all, Salome is a teenager. The young soprano Sera Gösch, a Salome debutante, comes pretty close to this mix of Lolita and Megäre. Sera Gösch grows in the course of this in the audience at the end of loud controversial premiere in her game inside, can be heard in the furious final song still amazing power reserves and prevails against the State Orchestra

https://www.wiesbadener-kurier.de/freizeit/kunst-und-
kultur/kulturnachrichten/umstrittene-salome-in-wiesbaden_19965811

“SALOME” DUTCH PRESS REVIEW - 2019

In Wiesbaden, Salome was sung by the Turkish-Austrian Sera Gösch
Gösch did not do badly, certainly not worse than Malin Byström at Danish National Opera in 2017, she managed to impress with her radiant metallic height

http://operagazet.be/recensies/recensies-2018-2019/de/wiesbaden-salome/

Sera Gösch is the embodiment and timbre of 16-year-old Princess Salome

http://operanederland.nl/2019/02/20/recensie-r-strauss-salome-3/

As a 16-year-old princess, Sera Gösch is fascinating and convincing with a fresh, energetic lyric tone and excellent performance!

https://deskgram.net/explore/tags/SeraGösch

 

“SALOME” HUNGARIAN PRESS REVIEW – 2018

A monster? Sera Gösch is able to achieve this outstandingly!
The Istanbul-born soprano now lives in Vienna. Despite her youth, she already has a significant international career behind her.
Her Salome is full of colors, diversity, not merely a monster, a bloodsucking vampire, but also a small, naive child. We also feel a very strong, seductive, irresistible feminine energy!
She sings and plays the disappointed egoist, the spoiled creature perfectly.
Sparks fly from her eyes. Her whole body is full of emotions, which she presents like anyone else rarely does. The perfect complexity of Salome!
Sera Gösch can do it all! With the body of a panther and with an irresistible
seductive power.

https://fuhu.hu/monumentalis-perverzio/

I have not heard the name Sera Gösch before but from now on this is a name to look out for! The role of Salome can be interpreted in exactly this way. A teenager, bored so long in a palace until she discovers the prophet.
Sera Gösch shows psychological flow of passion until the death of Jochanaan.The acting progression and workmanship of this Salome is more then convincing, as well as the wonderfully executed dance where sensuality and innocence are simultaneously brought to light. This feeling of innocence is maintained even to the point at which we find her half naked! Her relationship to Narraboth and her father Herodes is also perfectly portrayed. The roles of Salome, Herodes and Herodias were optimally chosen and very homogeneous in their presentation.

https://mezeinezo.blog.hu/2018/06/25/salome_egy_szep_kis_csalad_gerhard_siegel_k
omlosi_ildiko_es_sera_gosch_salome_2018_06
"
USA PRESS REVIEW – 2016

Review: ‘Vienna Mozart Orchestra’ at Strathmore
by William Powell on March 8,
Monday night’s concert featured the fanciful, delightful and sometimes comic conducting of András Deák and the masterful singing of soprano Sera Gösch and baritone Sokolin Asllani. With the conductor, singers and the orchestra’s period 18th Century costumes setting the mood, Amadeus’ music certainly rocked the audience.

AUSTRIAN PRESS REVIEW – 2014, 2015, 2016

WIEN / Volksoper: DIE HOCHZEIT DES FIGARO 6. März 2015
Renate Wagner
Bei ...XXXX.... fragte man sich allerdings, ob er auch mitsingt, aber das kompensierte dann die engagierte Barbarina von Sera Gösch, die in dieser Rolle debutierte, voll loslegte und auch mit ihrem Mimikry der Umwelt viel Witz erzeugte.

WIEN / Volksoper: CARMEN – so bringt man Besucher in die Oper 2. Feb. 2015
Ernst Kopic
Das Rezept ist ganz einfach....Sänger, die mit jeder Faser ihres Körpers ihre Rollen ausfüllen und über herrliche Stimmen verfügen......Sera Gösch (Frasquita) und XXXX (Mercedes) stellen ihre Kollegen Dancaïro und Remendado in sängerischer Hinsicht ein wenig in den Schatten, aber alle vier gefallen durch ausdrucksstarkes Spiel.

http://www.deropernfreund.de/volksoper-6.html
:
Wirklich begeisternde Leistungen brachten Sera Gösch als Frasquita und XXXX als Mercedes.
http://www.der-neue-merker.at/
http://www.groops.at/carmen-bizet


BADEN: DAS DREIMÄDERLHAUS
– ein Schubert-Fest. Premiere in der Sommerarena am 8. Juli 2016....die Musik von Franz Schubert ist ewig jung....den Triumph des Abends tragen die Sängerinnen und Sänger davon, das durch die Bank erstklassige Ensemble singt, spielt und tanzt mit Freude, Verve und Esprit....Sera Gösch als ausgezeichnete Grisi sowie allen anderen Beteiligten gebührt großer Applaus. Ovationen für das Sängerensemble
Sebastian Kranner Online Merker
NÖN.at

Baden Das Dreimäderlhaus: Kritik
Fazit: Ein großes Erlebnis. Das Beste, was an Musiktheater seit Langem zu finden war!
Die Presse Print-Ausgabe, 13.07.2016
Schönklang mit Schubert in der Sommerarena

Wiener Volksoper - Eine Nacht in Venedig
Susanne Zobl NEWS .at
 :Hinrich Horstkotte zeigt die Verwechslungskomödie als pures Lustspiel, mit Charme und Witz, dem Sänger-Ensemble lässt sich nur Gutes nachsagen....Von Sera Gösch (Barbara) kann man nur Gutes berichten, ebenso von den Schauspielern Franz Suhrada, Wolfgang Hübsch und Gerhard Ernst.
Prickelnd wie Prosecco!

Überschäumend und in atemloser kurzweil: So sieht Wien derzeit „Eine Nacht in Venedig“ die erotische Hetzjagd hat durchwegs gutes Personal. Allen voran singt sich der Herzog in die Herzen, wie auch Annina, welche Barbara(Sera Gösch)erfolgreich „vertritt“.
Gesungen und geblödelt wird auf gutem Niveau.
Ernst P. Strobl SALZBURGER NACHRICHTEN :

RIDUS PRESS AGENCY RUSSIA - 2014

...говорит солистка Сэра Гош. Ее женская красота и необыкновенно сильный и
чистый голос, волшебное пение и неотразимое обаяние запомнились
москвичам и сделали ее кумиром довольно избалованной талантами
московской публики.

...Solistin Sera Goesch Ihr makelloser Gesang mit wunderschöner, außergewöhnlich
starker und reiner Stimme gepaart mit dem bezaubernden Charme weiblicher
Schönheit machten sie zum Idol für das verwöhnte Moskauer Publikum

...soprano soloist Sera Goesch. Her wonderfully extraordinary strong and clear voice incorporated with her adorable charm and ravishing beauty, has become the idol of the discerning Moscow public.



KRITIK: SCHAUSPIELHAUS WIEN / NATIONALTHEATER MANNHEIM  
Die Entführung aus dem Serail
Reizvoll: Mozarts "Entführung", im Schauspielhaus.
Heroisch die Sänger, die hier auftreten, allen voran Sera Gösch als Constanze, die bei der Premiere mit kraftvollem Sopran alle räumlichen Widrigkeiten zersang.
ANNE-CATHERINE SIMON
(Die Presse)
Wormser Zeitung
:
Türkischer Mozart umjubelt. Die deutsche Erstaufführung im Nationaltheater Mannheim wurde mehrfach durch Applaus und Bravo-Rufe unterbrochen. Diese Inszenierung des Singspiels "Die Entführung aus dem Serail" von Wolfgang Amadeus
Mozart hatte auch erstaunliche Aktualität...Das junge Mädchen Constanze (Sera Gösch)
..Die starken sängerischen Leistungen machen das Musiktheater zu einem besonderen Erlebnis ... ...Christian Jung

Danke für eine herausfordernde und aufrüttelnde neue Produktion über Klischees und Beziehungsgeflechte zwischen In- und Ausländern. Es sollte gerade in Zeiten wie diesen mehr von derartigen Auseinandersetzungen mit diesen Themen geben.....
Besonders stark und berührend die künstlerische Leistung von Sera Gösch als Konstanze.
GERNOT RÖDINGER

News

JANÀCEK FESTIVAL Oct. 2020
SALOME Sera Gösch Janácek Theatre Brno...Read more | 9/18/2020

CANCELLED OFFICIAL ... Read More

HUNGARIAN STATE OPERA Sept. 2020
8/17/2020

SALOME Sera Gösch Premiere ... Read More

LUZERNER THEATER Schweiz Jän. 2020
1/10/2020

SALOME : Sera Gösch ... Read More

VANCOUVER Canada 1.1.2020
12/13/2019

New Year's Concert, ... Read More

CHICAGO USA 29. Dec. 2019
8/23/2019

Chicago Philharmonic, ... Read More

LUZERNER THEATER Schweiz Dez. 2019
8/23/2019

SALOME : Sera Gösch ... Read More

LISSABON Portugal 17. Dec. 2019
8/23/2019

Altice Arena - Rádio ... Read More

OPERA CONCERT TOUR in RUSSIA Nov. 2019
8/23/2019

Vienna Strauss Philh. ... Read More

VIENNA STATE OPERA 2019
6/3/2019

Wiener Mozart Orchester ... Read More

STAATSTHEATER WIESBADEN Februar und März 2019
SALOME: Sera Gösch | 12/16/2018

Premiere Großes ... Read More

More News


Social network



Inhaltsübersicht